Diabetes in der heutigen Zeit

51664672-D8A2-4809-A4A5-94EB2B3C4397

 

Typ-2- Diabetes entsteht durch Übergewicht, Bluthochdruck und Medikamente, wie zum Beispiel Cortison und Antibiotika.

Diabetes hat mit dem Gesamtorganismus zu tun. Nahrung, Gefühle und Informationen -überfordern den Stoffwechsel, Versorgungs-und Entsorgungswege. Körpereigenes Insulin kommt nicht, oder nur gering bei den Zellen an. Dadurch produzieren Inselzellen immer mehr Insulin, um dies auszugleichen. Auf Dauer erschöpfen diese. Deswegen ist es wichtig, dass solange noch Inselzellen der Bauchspeicheldrüse bestehen, bewusste Veränderung erfolgt.

In Stresssituationen wird der Insulinspiegel hormonell gehoben. Bei Mensch und Tier, besteht dahingehend ein evolutionärer Zusammenhang im Kampf-Flucht-Verhalten. Der Unterschied ist nur, dass das Tier kämpft, oder flüchtet und dadurch den Blutzucker wieder abbaut. Wir Menschen ärgern uns dann am Schreibtisch, über Kollegen, oder ärgern uns vorm TV, wenn die Nachrichten laufen.

Dadurch erfolgt kein Energieabbau!

Eins sollte jedem bewusst sein…Nach längerer Zeit bzw.Insulintherapie, darf man damit nicht mehr aufhören. Die Inselzellen schränken ihre Tätigkeit mit der Zeit immer mehr ein.

Meine Klienten buchen gerne 4er-oder 10er-Pakete, wo wir dann ggf.auch unterstützend zur medikamentösen Therapie arbeiten.

Stressbewältigung, Massagen, Ernährung, Entspannungsmethoden etc.können individuell vorab besprochen und in die Pakete integriert werden. Der Preis verändert sich dabei nicht.

 

%d Bloggern gefällt das: